Entdecke unsere Geschichte

Unsere Gründung geht auf das Jahr 1992 zurück. Unser Ziel war es, durch Labortests sicherzustellen, dass Textilprodukte gesundheitlich unbedenklich sind. Daraus entstand das Zertifikat STANDARD 100 by OEKO-TEX® - heute die weltweit bekannteste und vertrauenswürdigste Zertifizierung für Produktsicherheit. Im Jahr 2022 bieten wir ein großes Produktportfolio an und arbeiten mit 17 unabhängigen Textil- und Lederprüfinstituten zusammen. Dies dient dazu, die Prozesse, Systeme und Produkte unserer Kunden zu stärken - und damit letztlich zu einer nachhaltigeren Wirtschaft beizutragen.

2022
März
OEKO-TEX® 30. Geburtstag
Wir können auf 30 Jahre OEKO-TEX® zurückblicken. Wir bieten weiterhin Transparenz und Orientierung entlang der textilen und ledernen Wertschöpfungskette. Für Handel und Verbraucher. Ein großes DANKESCHÖN an alle unsere Partner, Kunden und Freunde für ihr Vertrauen in uns.
Januar
Launch des Impact Calculator
Der neue Impact Calculator für STeP by OEKO-TEX® ist ein Instrument zur Messung und Berichterstattung der Kohlenstoffemissionen und des Wasserverbrauchs von Produktionsanlagen. Das Tool gibt eine erste Einschätzung und Bewertung der Materialien und Prozessschritte, welche die Umweltbelastung insgesamt am meisten beeinflussen.
2021
Mai
5'000 MADE IN GREEN Labels
MADE IN GREEN wächst schnell und hat bereits über 5'000 gültige Labels erreicht.
2020
STANDARD 100 erreicht einen Meilenstein
Unser STANDARD 100 by OEKO-TEX Zertifikat hat einen neuen Meilenstein erreicht: 20'000 gültige Zertifikate wurden vergeben. Der OEKO-TEX® STANDARD 100 ist eine international anerkannte Zertifizierung und garantiert, dass Produkte auf den Gehalt an Schadstoffen geprüft werden.
2018
GMO-Check für STANDARD 100 by OEKO-TEX®
Ein neuer GMO-Check für Baumwolle und Baumwollprodukte wird für den STANDARD 100 von OEKO-TEX® eingeführt. Das Ergebnis des Tests ist eine Angabe, die bestätigt, ob die Materialprobe gentechnisch veränderte Baumwolle enthält oder nicht.
Februar
LEATHER STANDARD by OEKO-TEX®
OEKO-TEX® stellt ein neues Produktlabel vor: Der LEATHER STANDARD by OEKO-TEX® überprüft Lederartikel aller Art auf Schadstoffe.
2017
Januar
25 Jahre OEKO-TEX®
Die OEKO-TEX® Gemeinschaft feierte gemeinsam mit den Prüfinstituten und Partnern 25 Jahre Sicherheit und Verbraucherschutz.
2016
Oktober
DETOX TO ZERO by OEKO-TEX®
Textilunternehmen, die sich verpflichtet haben, die Ziele der Greenpeace Detox-Kampagne bis zum Jahr 2020 zu erfüllen, bietet OEKO-TEX® ab sofort ein neues Tool an. DETOX TO ZERO ermöglicht es Produktionsbetrieben der textilen Kette, den Status ihres Chemikalien Managements sowie die Qualität ihres Abwassers und Klärschlamms zu bewerten und durch eine unabhängige Verifizierung glaubhaft zu dokumentieren.
April
ECO PASSPORT by OEKO-TEX®
OEKO-TEX® bietet mit dem ECO PASSPORT ab April eine neue Zertifizierung für nachhaltige Textil-Chemikalien an. Der ECO PASSPORT ist ein zweistufiges Verifizierungsverfahren mit dessen Hilfe Hersteller von Prozess-Chemikalien und chemischen Verbindungen in der Lage sind zu belegen, dass ihre Produkte die Kriterien für eine umweltfreundliche Textilproduktion erfüllen.
2015
Juni
MADE IN GREEN - eine sehr gute Wahl!
Die Verbraucher-Website www.siegelklarheit.de der Bundesregierung bewertet das MADE IN GREEN Label als "Sehr gute Wahl", wenn es um die Transparenz in Bezug auf eine nachhaltige Textilproduktion geht.
Mai
MADE IN GREEN Produkt Nachverfolgung
Auf der neuen Verbraucher-Website MADE IN GREEN lassen sich gekennzeichnete Produkte leicht zurückverfolgen und ihre Herkunft feststellen. Dies schafft ein neues Maß an Transparenz für Unternehmen und Verbraucher, da sie nachvollziehen können, wo der Artikel verkauft wurde.
April
Launch MADE IN GREEN by OEKO-TEX®
Das neue MADE IN GREEN by OEKO-TEX® Label setzt Maßstäbe in punkto Transparenz: Es ermöglicht, die Herstellung eines Textilstück zurück zu verfolgen. Gelabelte Textilien sind schadstoffgeprüft, umweltfreundlich hergestellt und unter fairen Arbeitsbedingungen produziert.
2014
August
MySTeP by OEKO-TEX®
Anlässlich der Texworld USA stellt OEKO-TEX® das neue MySTeP-Tool vor, eine Datenbank mit dem Textilunternehmen ihre Lieferketten unter nachhaltigen Gesichtspunkten übersichtlich und effizient verwalten können.
2013
Juli
Neu: STeP by OEKO-TEX®
Die neue STeP by OEKO-TEX® Zertifizierung löst den bis dahin geltenden OEKO-TEX® Standard 1000 ab. STeP ist ein ganzheitliches System zur Analyse und Bewertung nachhaltiger Produktionsbedingungen (umweltfreundliche Prozesse, sozial verantwortliche Arbeitsbedingungen) in Betriebsstätten entlang der textilen Wertschöpfungskette.
Juni
OEKO-TEX® Sustainability Award
OEKO-TEX® zeichnet fünf Textilunternehmen mit dem Sustainability Award aus, um sie für ihr überdurchschnittliches Engagement im Bereich Nachhaltigkeit zu würdigen. Der Preis wird in den fünf Kategorien Umweltleistung, Soziale Verantwortung, Qualitätsmanagement, Sicherheitsmanagement und Produktinnovation vergeben.
2012
April
20 Jahre OEKO-TEX®
Die OEKO-TEX® Gemeinschaft feiert ihr 20-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Aktionen und Kampagnen. Zum Beispiel dem Maskottchen Texolotl, das Eltern und Kinder über die Vorteile schadstoffgeprüfter Textilien informiert. Oder den Sales Pro Games anlässlich der Olympischen Spiele in London - einem Wettbewerb für VerkäuferInnen im Einzelhandel.
2011
Januar
OEKO-TEX® Kampagne für junge Eltern
Junge Eltern achten besonders auf die Gesundheit ihrer Neugeborenen. OEKO-TEX® informiert diese Zielgruppe im Rahmen einer Kampagne in sieben europäischen Ländern deshalb über die besonderen Vorteile schadstoffgeprüfter Textilien. Insgesamt werden 298.000 Baby-Begrüßungspakete an Mütter und junge Eltern verteilt, z.B. mit OEKO-TEX® zertifizierten Stramplern und Lätzchen.
Februar
100.000 OEKO-TEX® Standard 100 Zertifikate
Ende Februar vergibt die OEKO-TEX® Gemeinschaft das hunderttausendste OEKO-TEX® Standard 100-Zertifikat seit Bestehen des Zertifizierungssystems und unterstreicht damit einmal mehr seine Bedeutung als weltweit führendes, unabhängiges Label für schadstoffgeprüfte Textilien.
2009
November
OEKO-TEX® Standard 100 Zertifikate auf Rekord-Niveau
Zum ersten Mal seit dem Launch des OEKO-TEX® Standards 100 hat die OEKO-TEX® Gemeinschaft im November 2009 die Rekordmarke von über 10.000 gültigen Zertifikaten in 12 Monaten überschritten. Das 10.000ste Zertifikat wurde der Firma Anvil Knitwear (USA) vom Textilprüfinstitut Hohenstein für ihre gefärbten und bedruckten Baumwoll-T-Shirts ausgestellt.
2007
September
ITMA Messe
Mit einem neu gestalteten Standkonzept beteiligt sich die OEKO-TEX® Gemeinschaft erstmals an der ITMA, der weltweit führenden Messe für Textilmaschinen. Ansprechpartner aus fast allen OEKO-TEX® Mitgliedsinstituten und zahlreichen Kontaktbüros rund um den Globus informieren die Messebesucher an insgesamt acht Tagen über die OEKO-TEX® Zertifizierungen.
June
Die kleinste WM der Welt
Mittendrin statt nur dabei: Jutta Knels (links), damalige Leiterin der OEKO-TEX® Zertifizierungsstelle und Steffi Jones (2. von links), Schirmherrin des Mini-Fußballturniers, Welt- und Europa-Meisterin sowie heutige Trainerin der deutschen Frauen-Fußball Nationalmannschaft, mit kleinen Teilnehmerinnen am Mini-Kids-Cup.
2004
Januar
Baby-Kampagne "Wohlfühlen mit OEKO-TEX®"
Die Werbekampagne "Wohlfühlen mit OEKO-TEX®" legt den Schwerpunkt auf Babyartikel. Da Kleinkinder eine besonders empfindliche Haut haben, sind schadstoffgeprüfte Babytextilien ein echter Gewinn für die Kleinen und ihre Eltern. Das Label STANDARD 100 by OEKOTEX® bietet zuverlässige Sicherheit beim Kauf solcher Produkte.
2001
April
Start der Werbekampagne "Wohlfühlen mit OEKO-TEX®"
Die Kampagne setzt auf witzig illustrierte Tiermotive als Sympathieträger. Die Botschaft “Wohlfühlen mit OEKO-TEX®” wird so auf spielerische, nicht belehrende Weise transportiert und erleichtert den Zugang zum Thema humanökologisch optimierte Textilien.
1995
Oktober
OEKO-TEX® Standard 1000 wird gelauncht
Als Ergänzung zu den produktbezogenen Schadstoffprüfungen nach dem OEKO-TEX® Standard 100 bringt die OEKO-TEX® Gemeinschaft eine weitere Zertifizierung auf den Markt - den OEKO-TEX® Standard 1000 für nachweislich umweltfreundliche und sozial verantwortliche Produktionsstätten in der textilen Kette.
April
Unser erstes Kontaktbüro in Asien
Mit der Niederlassung des Schweizer Textilprüfinstituts Testex in Hong Kong wird das erste OEKO-TEX® Kontaktbüro in Asien eröffnet. Im Bild: Raimar Freitag (Testex CEO, links), Tak Him Chan (Leiter der neuen Asien-Niederlassung, rechts).
1993
Februar
Festlegung der OEKO-TEX® Statuten
Die drei Prüfinstitutsleiter unterzeichnen die erste Satzung der "Internationalen Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textilökologie (OEKOTEX®)": Raimar Freitag (Testex), Prof. Wilhelm Herzog (Österreichisches Textilforschungsinstitut), Prof. Jürgen Mecheels (Forschungsinstitut Hohenstein) (l-r).
April
OEKO-TEX® wird erstmals vorgestellt
Auf der Messe Interstoff im April 1992 stellt OEKO-TEX® mit dem STANDARD 100 erstmals ein Label für schadstoffgeprüfte Textilien vor, das dem Verbraucher verlässliche Hilfe beim Kauf von unbedenklichen Textilprodukten aller Art bietet.
März
Gründung der OEKO-TEX® Gemeinschaft
Die OEKO-TEX® Gemeinschaft wurde von dem Forschungsinstitut Hohenstein und dem Österreichischen Textilforschungsinstitut (OETI) gegründet. Später ist Testex (Textilprüfinstitut) Teil der Gemeinschaft geworden.


Von links nach rechts sind Raimar Freitag (Textilprüfinstitut Testex), Prof. Wilhelm Herzog (Österreichisches Textilforschungsinstitut), Prof. Dr. Jürgen Mecheels, Dr. Rainer Weckmann, Dieter Walden und Dr. Stefan Mecheels (Forschungsinstitut Hohenstein) zu sehen.